Branchennews

Zur Hannover Messe 2025 zeigt die internationale Antriebs- und Fluidtechnik unter dem Label „Motion & Drives“ erneut ihre Stärke und Bedeutung als größte Zulieferbranche im internationalen Maschinenbau

Traditionell ist die Antriebs- und Fluidtechnik insbesondere in den ungeraden Jahren mit sehr vielen Unternehmen aus dem In- und Ausland auf der Hannover Messe vertreten. Das wird auch 2025 der Fall sein. Dann werden die Hersteller ihre neuesten Anwendungen und Komponenten für eine intelligente und nachhaltige Produktion unter dem Label Motion & Drives schwerpunktmäßig in den Hallen 4, 5 und 6 präsentieren. Für sehr viele Industrien kommt der Antriebs- und Fluidtechnik eine Schlüsselrolle zu, denn ohne diese...

Special: The smarter E Europe 2024

Die „The smarter E Europe 2024“ schließt mit noch mehr Besuchern, Ausstellern und Ausstellungsfläche ab

Nach drei ereignisreichen Messetagen sowie inspirierenden Konferenzen und Foren zieht Europas größter Messeverbund für die Energiewirtschaft erneut eine Rekordbilanz: 3.008 Aussteller aus 55 Ländern, also nochmal über 500 Unternehmen mehr als 2023, präsentierten in insgesamt 19 Messehallen und einem Freigelände auf einer Gesamtfläche von 206.000 Quadratmetern ihre aktuellen Produktentwicklungen und Anwendungen für eine kontinuierliche erneuerbare Energieversorgung. 

Produktion

„smartLink SW-HT“ von Softing Industrial erlaubt den Zugriff auf Konfigurations- und Diagnosedaten

„smartLink SW-HT“ von Softing Industrial für den Zugriff auf Konfigurations- und Diagnosedaten unterstützt jetzt eine erweiterte Anzahl von Remote I/Os von Siemens und R. Stahl. Es handelt sich dabei um eine Softwarelösung, die als Hart-Multiplexer funktioniert und den einfachen Zugriff auf Konfigurations- und Diagnosedaten von Hart-Feldgeräten ohne zusätzliche Hardware ermöglicht. Da immer mehr neue Remote Input/Output Systeme (Remote I/Os) Ethernet statt Profibus zur Verbindung mit dem Controller nutzen, bietet...

Special: Achema 2024

Die Achema 2024 zeigte neue technische Lösungen für die Prozessindustrie

Nach fünf intensiven Messetagen schließt die Achema 2024 ihre Tore. Vom 10. bis 14. Juni 2024 zeigten mehr als 2.800 Aussteller aus 56 Nationen auf dem Frankfurter Messegelände ihre jüngsten Komponenten, Maschinen, Anlagen, Lösungen und neuartige Verfahren für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie. Mit einem Anteil internationaler Aussteller von 63 Prozent war die diesjährige Leitmesse der globalen Prozessindustrie die internationalste aller Zeiten. Fast jeder zweite Besucher kam aus dem Ausland. 

MARKTPLATZ

Case Studies

Gasnetz Hamburg geht mit der ersten digitalisierten Niederspannungsverteilung von Siemens neue Wege

Warum eine funktionierende Niederspannungsverteilung modernisieren? Den engagierten Elektrikern im Hauptgebäude von Gasnetz Hamburg fielen zu dieser Frage sehr gute Gründe ein: Sie nutzen die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung, um die Transparenz und Verfügbarkeit der Anlagen zu erhöhen. Die Voraussetzung dafür schaffen mess- und kommunikationsfähige Installationsgeräte. Denn eine digitalisierte Niederspannungsenergieverteilung liefert umfangreiche Betriebs- und Verbrauchsdaten. Und diese lassen sich vielfältig...

Special: Schaltschrank- und Schaltanlagenbau

Schneider Electric Leistungsschalter für den Langzeiteinsatz in der primären Mittelspannungsverteilung

Schneider Electric erweitert sein Portfolio an umweltfreundlichen und digitalen Mittelspannungsgeräten und setzt mit dem „EvoPacT HVX“ neue Maßstäbe bei der Lebensdauer von Vakuum-Leistungsschaltern. Der robuste Schalter wurde für den Langzeiteinsatz in der primären Mittelspannungsverteilung entwickelt. Die integrierte IoT-fähige Sensorik ermöglicht die Echtzeit-Zustandsüberwachung der Anlage und trägt so zu einer bedarfsgerechten Wartung sowie zur Reduzierung unerwarteter Ausfallzeiten bei.

Events