Case Studies

Hier finden Sie aktuelle Anwenderberichte, Referenzen und Fachberichte aus der Elektrotechnik, Automatisierung und Digitalisierung.

Die Vorstände (v.r.n.l.): Dr. Michael Gordon (Motorwerk,) und Peter Fenkl (Ziehl-Abegg) im denkmalgeschützten Gebäude die Ventilatoren

Ein geringeres Corona-Risiko bei Events verspricht Dr. Michael Gordon. Sein Unternehmen betreibt die renommierte Berliner Event-Location „Motorwerk“, wo schon Formate wie Germany‘s next Topmodel oder Neuwagenvorstellungen von Porsche und Daimler stattgefunden haben. „Um die Gefahr von Corona-Ansteckungen durch Aerosole...

Neue kapazitive Bedienfront in robuster, verschleißfreier Ausführung für Hochspannungs- und Schutzleiterprüfgeräte

Griessbach hat für die Hochspannungs- und Schutzleiter-Prüfgeräte eines Essener Herstellers eine neue, absolut verschleißfreie Touch-Bedienfront entwickelt. Bei diesem Redesign wurde die moderne kapazitive Schaltsensorik auf das klassische Leiterplattenlayout der Prüfgeräte abgestimmt. Das modellübergreifende...

Für die Programmierung des Bohrroboters wird ein BIM-Modell des Raums, in dem der Bohrvorgang stattfinden soll, im System eingelesen

Wie lassen sich die Potenziale von Industrierobotern auch im Handwerk nutzen? Praxisnahe Antworten bietet „Robonet 4.0“. Die handwerkstaugliche, intuitiv steuerbare Robotereinheit wurde von der Handwerkskammer für Unterfranken und dem Fraunhofer IGCV entwickelt. Die Ergebnisse sind jetzt auf der Internationalen...

Christian Granlund (links), CEO bei Vectura AS, und Andy Blandford, Senior Vice President & Managing Director Dematic Northern Europe, freuen sich auf die Zusammenarbeit

Dematic automatisiert das Versandlager der Vectura AS mit einer Sortier- und Sequenzierlösung. Das System ermöglicht es Norwegens führendem Logistikunternehmen für Produzenten, Händler und Importeure alkoholischer Getränke, seinen Durchsatz zu erhöhen: Künftig können dort bis zu 75 Paletten pro Stunde verarbeitet und...

Im neuen Kratzerförderer wird bei Voswinkel das Schneidöl vorfiltriert

In zwei Werkshallen der Voswinkel GmbH produzieren derzeit 33 Drehautomaten Komponenten für Hydraulik-Armaturen, Kupplungen und Rohrsysteme. Dabei fallen große Mengen von Spänen und Schneidöl an, die zentral abtransportiert werden bzw. gereinigt werden müssen. In einem komplexen Modernisierungsprojekt, für das die...

An den Kommissionierplätzen installiert Dematic ein Pick-by-Light-System

Dematic automatisiert das neue Distributionszentrum des Hartmetallproduzenten Ceratizit in Kempten (Allgäu). Hierfür installiert der Intralogistikspezialist ein sieben-gassiges Dematic Multishuttle-System mit rund 90.000 Behälterstellplätzen, das eine platzsparende mehrfachtiefe Lagerung ermöglicht. In dem Lagersystem...

Die Aregger Engineering AG (Aregger) bietet Ingenieurleistungen für die Milch- und Mischfutterindustrie

Die Aregger Engineering AG (Aregger) bietet Ingenieurleistungen auf dem Gebiet der Steuerungs- und Regelungstechnik. Der Fokus liegt dabei auf komplexen Steuerungsaufgaben, vornehmlich für die Milch- und Mischfutterindustrie. Um im Auftrag der Getreidesilo Kohler AG aus Lüsslingen in der Schweiz bei der Modernisierung...

ABB Robotics liefert moderne umweltschonende Lackierlösungen für Saic Volkswagen

ABB Robotics hat eine formelle Vereinbarung mit Saic Volkswagen unterzeichnet, um Lackierlösungen für die erste Fabrik für New Energy Vehicles auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) der Volkswagengruppe zu liefern. Dabei handelt es sich um eine Automobilplattform, die speziell für die Massenproduktion von...

Alle Maschinen, die in den Anlagen zur Pressen-Automation von Strothmann zum Einsatz kommen, werden mit Energieführungsketten von Tsubaki Kabelschlepp ausgestattet

Die Automatisierungslösungen für Pressenlinien von Strothmann sind individuell auf den jeweiligen Kunden und seine Anwendung zugeschnitten. Hohe Verfügbarkeit und Lebensdauer sind dabei wichtige Parameter. Anforderungen, die auch die verbauten Energieführungssysteme erfüllen müssen. Strothmann setzt an diesem Punkt auf...

Datentransparenz und -analytik schafft die technologischen Voraussetzungen für weitere Produktivitätssteigerungen

Der Technologiekonzern Siemens wird Integrationspartner der Volkswagen Industrial Cloud. Siemens soll maßgeblich dazu beitragen, Maschinen und Anlagen unterschiedlicher Hersteller in den 122 Volkswagen-Fabriken effizient in der Cloud miteinander zu vernetzen. Durch die dadurch ermöglichte Datentransparenz und -analytik...