Produktion

Produktion gibt eine Übersicht der aktuellen Produkt- und Lösungsentwicklungen. Hier finden Sie Produktvorstellungen sowie technische Lösungsansätze für die industrielle Produktion mit Blick auf Elektrotechnik, Automatisierung und Digitalisierung.

Simulationsmodelle für die virtuelle Inbetriebnahme von Frequenzumrichtern

Störungen, wie etwa Programmierfehler im Steuerungscode, können im Zuge einer Inbetriebnahme immer wieder auftreten. Um dies bereits im Vorfeld zu unterbinden, bietet KEB Automation Anlagen- und Maschinenbauern ab sofort detailgetreue Firmware-Simulationsmodelle - für die virtuelle Inbetriebnahme der eigenen...

Scansysteme mit einem steuerbarem Hochgeschwindigkeitsspiegel für Anwendungen mit großem Sichtfeld

Die Logistikbranche ist traditionell sehr gut darin, Volumenspitzen zu meistern. Die Strategien zur Bewältigung solcher hohen Auslastungen sind jedoch nicht immer die nachhaltigsten. Oftmals wird mehr Zeitpersonal eingesetzt oder in zusätzliche Intralogistiksysteme investiert, die dann außerhalb dieser Spitzenzeiten...

Der mobile Cobot „KMR iisy“ bewegt sich schnell und sicher durch den Raum und ist flexibel einsetzbar an verschiedenen Arbeitsstationen

Kuka erweitert das Angebot im Bereich der autonomen mobilen Roboter (AMR) mit dem mobilen Cobot „KMR iisy“ sowie der mobilen Plattform „KMP 1500P“. Sowohl der „KMR iisy“ als vollintegrierte Kombination aus Cobot und Transportplattform als auch die „KMP 1500P“ als neuartige mobile Plattform vereinen Flexibilität und...

Mapp Software für Pick-and-Place-Anwendungen

Mit einer vorgefertigten Software-Lösung von B&R können Maschinenbauer Pick-and-Place-Applikationen ohne großes Investitionsrisiko umsetzen. Die Pick-and-Place-Prozesslösung von Mapp Robotics macht Maschinen schneller, flexibler und effizienter. Pick-and-Place-Roboter eröffnen Konstrukteuren neue Freiheitsgrade bei...

Das Calibre Design Enhancer-Tool lässt sich mit allen wichtigen Design- und Implementierungsumgebungen unter Verwendung von Industrieschnittstellenstandards integrieren

Siemens Digital Industries Software hat mit der Calibre Design Enhancer Software eine neuartige Lösung vorgestellt, die es Entwicklungsteams für integrierte Schaltungen (IC), Place-and-Route- (P&R) Anwendungen und kundenspezifische Designs ermöglicht, ihre Produktivität drastisch zu erhöhen, die Designqualität zu...

Die PIA Maintenance App macht die Planung und Administration von Wartungen an Produktionsanlagen effizient und komfortabel
Anzeige

Mit der Maintenance App bietet PIA Automation den Anwendern seiner Montage- und Prüfanlagen jetzt eine Software-Lösung, die Wartungen effizienter und komfortabler macht. Der digitale Wartungsplan umfasst beispielsweise eine Terminerinnerung und -planung sowie Anleitungen für und die zentrale Dokumentation von...

Verteilerschrank Flexfusion XGL von Panduit

Panduit hat seine IT-Schrankfamilie Flexfusion um eine weitere Lösung ausgebaut. Die neuen IT-Racks mit dem Zusatz XGL sind speziell für kostensensible Netzwerk- und Serveranwendungen konzipiert und bieten große Kapazitäten auch bei hoher Kabeldichte in Unternehmen, Rechenzentren oder Colocation. Durch die...

Ein kleiner, kompakter Saugnapf, der jeden Winkel eines Behälters oder Kartons erreicht, kann so auch Kleinstteile ohne Zeitverzögerung sicher greifen

Mit der SSI Piece Picking Applikation hat SSI Schäfer eine vollautomatisierte Stückgutkommissionierung mit zahlreichen Features entwickelt. Die vielseitig einsetzbare Systemlösung inklusive zugehöriger smarter Software bietet erweiterte Funktionen, wie etwa Pick & Place, Objekterkennung mittels künstlicher...

Neue doppelstöckige Reihen- und Schutzleiterklemmen „PRKD 4“ bzw. „PSLD 4“ halbieren den Platzbedarf für die Verdrahtung

Als platzsparende Kontaktierungslösung führt der Verbindungstechnik-Spezialist Conta-Clip neue Doppelstock-Reihenklemmen für Bemessungsquerschnitte bis vier Quadratmillimeter im Programm. Die kompakten Klemmen vom Typ „PRKD 4“ und die entsprechenden Schutzleiterklemmen „PSLD 4“ sind mit zwei oder drei Anschlüssen pro...

Der Sensor ist nur sechs Millimeter dick und kann Objekte auf bis zu zwölf Millimeter Distanz erkennen.

Für höchste Konstruktionsfreiheit für zuverlässige Objekterkennung hat Baumer den neuen und extrem flachen Induktivsensor „IF250“ mit großem Schaltabstand entwickelt. Obwohl lediglich sechs Millimeter dünn kann der Sensor Objekte auf bis zu zwölf Millimeter Distanz detektieren. Diese Leistung ist nach...