EnBW und Powercloud bieten gemeinsam Komplettlösung für Lieferanten an

Software-Lösung von Powercloud wird Angebotsbestandteil der neuen EnBW Lieferanten Cloud „EnPowerX“

EnBW Energie Baden-Württemberg und das Software-Unternehmen Powercloud bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus: Ziel der erweiterten Kooperation ist die gemeinsame Vermarktung einer flexiblen, effizienten und kundenorientierten Komplettlösung für Lieferanten. Als Experte für offene cloud-basierte Softwarelösungen speziell für Energieunternehmen steuert Powercloud einen wichtigen Baustein für die neue EnBW-Lieferanten-Plattform „EnPowerX“ bei. Gleichzeitig wird EnBW Prefered-Partner für Powercloud orientierte BPO- und SaaS-Dienstleistungen (Software as a Service).

„Die Digitalisierung verändert das Verhalten unserer Kunden und die Art und Weise, wie wir mit ihnen interagieren fundamental. Gleichzeitig wird der Energiemarkt immer dynamischer“, erklärt Alexander Neuhaus, Leiter der EnBW Geschäftseinheit Operations. „Das erfordert neue Lösungen in der energiewirtschaftlichen Abwicklung. Für ein positives Kundenerlebnis haben wir ein vollständiges Plattformangebot entwickelt, das dieser und auch zukünftiger Veränderungen gewachsen ist.“ EnPowerX etabliert eine für den Energiemarkt neugedachte Architektur für die Lieferanten-Abwicklung. Die flexiblen Schnittstellen erlauben die modulare Einbettung von neuen Applikationen für einen kundenfokussierten Vertrieb. Die Lösung von Powercloud kann aufgrund ihrer schlanken und offenen Softwarearchitektur optimal in EnPowerX integriert werden. „Mit unserer Kooperation können wir der gesamten Branche moderne cloud-basierte Abwicklungslösungen anbieten und das einfach und leistungsfähig aus einer Hand,“ so Neuhaus weiter.

„Wir sind seit 2012 auf dem Weg Powercloud als neuen Standard in der energiewirtschaftlichen Abwicklung über alle Kundensegmente hinweg zu etablieren. Dabei haben wir vor einiger Zeit bereits erkannt, dass sich einige Marktteilnehmer mit der Planung und der Umsetzung einer neuen digitalen Gesamt-IT eher schwertun oder die notwendigen Ressourcen hierfür schlicht nicht vorhanden sind. Unser Partner EnBW hat als erster der großen Anbieter die Notwendigkeit kundenfokussierter Digitalisierung erkannt und auf powercloud gesetzt. Über die vergangenen zweieinhalb Jahre hat sich die EnBW sehr umfangreiche Kompetenz in der Powercloud-Welt, aber auch in weiteren digitalen Systemen erarbeitet. Zudem hat die EnBW ausgezeichnetes energiewirtschaftliches Fachwissen. Beides schafft eine hervorragende Grundlage für ein standardisiertes Gesamt-Lösungsangebot für Lieferanten. Wir sind sehr glücklich, dass die EnBW auf Basis der Powercloud nun gemeinsam mit uns ein solches Angebot für den Markt geschaffen hat und sind fest überzeugt, dass dies gut angenommen werden wird“, erklärt Marco Beicht, Gründer und Geschäftsführer von Powercloud.