Elektroindustrie

Deutsche Elektroexporte weiterhin rückläufig

Die Exporte der deutschen Elektroindustrie gaben im August um 7,7 Prozent gegenüber Vorjahr auf 15,4 Milliarden Euro nach. „Dieser jüngste Rückgang fiel höher aus als in den beiden vorangegangenen Monaten, was allerdings auch damit zusammenhängen dürfte, dass die Betriebsferien in diesem Jahr vielfach in den August...

Elektroindustrie: Erholung lässt auf sich warten

Die Anzeichen verdichten sich, dass der Weg zum Vorkrisenniveau ein längerer sein wird. Im August 2020 verzeichnete die deutsche Elektroindustrie im Vergleich zum Vorjahr 12,4 Prozent weniger Bestellungen. Die Inlandsorders gingen um 5,6 Prozent und die Auslandsaufträge um 17,0 Prozent zurück. „Wir steuern auf eine...

Mit 14,9 Milliarden Euro waren die Erlöse der heimischen Elektrounternehmen im Juli 2020 um 7,3 Prozent niedriger als vor einem Jahr

Verglichen mit dem Vorjahr verzeichnete die deutsche Elektroindustrie im Juli 2020 insgesamt 5,9 Prozent weniger Auftragseingänge. „Damit ist es zu Beginn des zweiten Halbjahres vorerst bei Rückgängen geblieben, auch wenn diese tendenziell kleiner werden“, sagte Dr. Andreas Gontermann, ZVEI-Chefvolkswirt. Während die...

Deutsche Elektroexporte im ersten Halbjahr deutlich unter Vorjahr

Mit 15,6 Milliarden Euro haben die Exporte der deutschen Elektroindustrie im Juni 2020 ihren Vorjahreswert um 6,4 Prozent verfehlt. „Der jüngste Rückgang fiel zwar deutlich geringer aus als in den beiden vorangegangenen Monaten, in denen er sich jeweils auf ein Fünftel belaufen hatte“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr....

Das Geschäftsklima in der deutschen Elektroindustrie hat sich im Juli 2020 weiter erholt

Die deutsche Elektroindustrie zeigt Anzeichen einer leichten Erholung. Im Vorjahresvergleich fielen die Rückgänge bei Auftragseingängen, Produktion und Umsatz im Juni 2020 weniger stark aus als noch im April und Mai. Dabei reduzierten sich die Auftragseingänge gegenüber Vorjahr überraschenderweise nur um 1,1 Prozent. „...

Aufatmen in der Deutschen Elektroindustrie. Ist die Talsohle durchschritten?

Die Corona-Krise hat die deutsche Elektroindustrie in den vergangenen Monaten hart getroffen. Auch der Mai brachte trotz erster Lockerungen der Schutzmaßnahmen heftige Verluste für die Branche. „Die Stimmungsindikatoren für Juni lassen hoffen, dass wir die Talsohle nun aber durchschritten haben könnten“, sagt Dr....

Deutsche Elektroexporte brechen zu Beginn des zweiten Quartals um ein Fünftel ein

Im April 2020 brachen die Exporte der deutschen Elektroindustrie um ein Fünftel gegenüber Vorjahr auf 13,5 Milliarden Euro ein. „Einen derart schweren Rückschlag hatten wir zuletzt als Folge der Finanzkrise im ersten Halbjahr 2009“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. „Immerhin war das Minus gut zehn...

Deutsche Elektroindustrie: Konjunktur bricht zu Beginn des zweiten Quartals deutlich ein

Im April 2020 lagen die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie um insgesamt 20,8 Prozent unter ihrem Vorjahreswert. Die Inlandsorders gingen um 18,4 und die Auslandsaufträge um 22,7 Prozent zurück. Mit 31,1 Prozent war das Minus bei den Bestellungen aus der Eurozone besonders ausgeprägt. Kunden aus...

In den vollen ersten drei Monaten dieses Jahres gaben die Branchenexporte in den Euroraum um 5,9 Prozent gegenüber Vorjahr auf 16,7 Milliarden Euro nach

Im März 2020 kamen die Exporte der deutschen Elektroindustrie auf 17,6 Milliarden Euro. Damit verfehlten sie ihren entsprechenden Vorjahreswert um 4,4 Prozent. „Der Rückgang der Lieferungen war deutlich kleiner als das Minus bei Auftragseingängen, Produktion und Umsatz und insoweit auch niedriger als erwartet“, sagte...

Die vollen Auswirkungen der Pandemie werden sich im zweiten Vierteljahr zeigen

Die Bestellungen in der deutschen Elektroindustrie sind im März 2020 um 9,2 Prozent gegenüber Vorjahr gesunken. „Weil aber sowohl der Januar als auch der Februar noch nicht von der Corona-Krise beeinträchtigt waren, fiel der Rückgang der Auftragseingänge im gesamten ersten Quartal mit minus 5,1 Prozent noch...