Elektroindustrie

Elektro- und Digitalindustrie: Wachstum flacht zum Jahresende ab

Die deutschen Elektro- und Digitalindustrie hat im November 2021 insgesamt 5,0 Prozent mehr Bestellungen erhalten als vor einem Jahr. Damit lagen diese nunmehr den zweiten Monat in Folge nur noch einstellig im Plus. „Allerdings waren die Auftragseingänge vor einem Jahr auch noch zweistellig gestiegen, sodass der...

ZVEI: Ausfuhren der Elektro- und Digitalindustrie wachsen nur noch verhalten

Die Ausfuhren der deutschen Elektro- und Digitalindustrie betrugen im Oktober 2021 18,9 Milliarden Euro und lagen damit über dem Niveau des Vorjahrs. „Mit einem Plus von 4,4 Prozent sind die Exporte allerdings verhaltener gewachsen als in den Vormonaten“, so ZVEI-Konjunkturexperte Jürgen Polzin. „Die Wachstumsdynamik...

Ohne Materialknappheiten und Lieferengpässen hätte der Umsatz womöglich um bis zu zehn Prozent höher ausfallen können

Nahezu alle Unternehmen der deutschen Elektro- und Digitalindustrie sind weiterhin mit Materialknappheiten und Lieferengpässen konfrontiert. Das ergab eine aktuelle Mitgliederbefragung des ZVEI. „Für drei Viertel der befragten Unternehmen hat sich die Lage in den vergangenen drei Monaten noch verschärft - für ein...

Elektro- und Digitalindustrie mit weiterem Bestellplus

Im Oktober 2021 verzeichnete die deutsche Elektro- und Digitalindustrie insgesamt 9,5 Prozent mehr Bestellungen als ein Jahr zuvor. „Erstmals seit Januar stiegen die Auftragseingänge damit nur einstellig“, sagte Dr. Andreas Gontermann, ZVEI-Chefvolkswirt. Inländische Kunden orderten im Oktober 8,7 Prozent mehr als im...

Exporte der Elektro- und Digitalindustrie weiter auf Expansionskurs

Im September 2021 kamen die Exporte der deutschen Elektro- und Digitalindustrie auf 19,1 Milliarden Euro. Damit lagen sie 6,0 Prozent über ihrem Vorjahreswert. In den gesamten ersten drei Quartalen dieses Jahres stiegen die aggregierten Branchenausfuhren stärker um 11,5 Prozent gegenüber dem entsprechenden...

Trotz der Auftragslage hat das Geschäftsklima in der deutschen Elektroindustrie im Oktober den dritten Monat in Folge nachgegeben

Die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie haben im September 2021 mit 26,5 Prozent gegenüber Vorjahr erneut zweistellig zugelegt. „Der starke Anstieg ging diesmal aber vor allem auch auf Großaufträge zurück“, sagte Dr. Andreas Gontermann, Chefvolkswirt beim ZVEI, dem Verband der Elektro- und...

Elektroexporte wachsen zweistellig

Die deutsche Elektroindustrie hat im August 2021 Waren im Wert von 17,6 Milliarden Euro exportiert. „Nachdem die Dynamik im Vormonat etwas nachgelassen hatte, sind die Elektroausfuhren mit einem Plus von 14,2 Prozent zum Vorjahr wieder zweistellig gewachsen“, sagte Jürgen Polzin, Konjunkturexperte beim ZVEI, dem...

Zuletzt waren 869.500 Beschäftigte in der deutschen Elektroindustrie tätig. Die Zahl der Kurzarbeiter sank weiter auf nur noch 24.000. Im Mai 2020 hatte sie noch bei über 181.000 gelegen

Die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie sind im August 2021 erneut zweistellig gestiegen: Insgesamt nahmen sie um 25,4 Prozent gegenüber Vorjahr zu. Aus dem Inland gingen 21,4 Prozent mehr neue Bestellungen ein; die Aufträge aus dem Ausland legten um 28,4 Prozent zu. Dabei erhöhten Kunden aus dem...

Bestellungen ziehen mit Start ins zweite Halbjahr weiter an

Die deutsche Elektroindustrie hat im Juli dieses Jahres 21,8 Prozent mehr Auftragseingänge verbucht als im Vorjahr. „Damit lag die Zuwachsrate ähnlich hoch wie im Vormonat“, sagte ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. „Der sechsprozentige Rückgang aus dem Juli 2020 konnte so deutlich überkompensiert werden.“ Aus...

Deutsche Elektroausfuhren wachsen weiter kräftig

Mit 18,5 Milliarden Euro haben die Exporte der deutschen Elektroindustrie ihren Vorjahreswert im Juni 2021 insgesamt um 19,0 Prozent übertroffen. Der kräftige Anstieg dürfte allerdings zumindest teilweise darauf zurückzuführen sein, dass die Exporte im Vergleichsmonat Juni 2020 - vor allem aufgrund der Corona-Pandemie...