Philip Harting als Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands „Electronic Components and Systems“ bestätigt

Philip Harting wurde als Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands „Electronic Components and Systems“ bestätigt

Philip Harting, Vorsitzender der Harting Technologiegrupp, ist auf der virtuellen Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbands „Electronic Components and Systems“ (ECS) im Amt bestätigt worden. Harting stand dem Fachverband bereits drei Jahre vor und führt ihn nun drei weitere. „Wir stehen mit unseren Komponenten für das T des Internet of Things und damit am Anfang der Wertschöpfungskette. Die Komponentenindustrie trägt maßgeblich zur Vernetzung und Intelligenz von Produkten bei und beeinflusst alle Branchen der Elektroindustrie wie Industrie 4.0, Energiewende und Smart Grid, Smart Home, Medizintechnik oder Elektromobilität“, beurteilt Philip Harting nach seiner Wiederwahl die aktuelle Situation.

Harting ist seit 2014 gewähltes Mitglied im Gesamtvorstand des ZVEI. Der Fachverband „Electronic Components and Systems“ repräsentiert eine der bedeutendsten und umsatzstärksten Branchen innerhalb der Elektroindustrie. Mit seinen Teilbranchen Halbleiter, passive und elektromechanische Bauelemente und Mikrosystemtechnik - Sensoren/Aktoren erzielte die Branche in 2020 einen Umsatz von gut 17 Milliarden Euro.
 

Passende Anbieter zum Thema

Grundfos, Pumpen, Industriepumpen, Abwasserpumpen, Digitalisierung
Software, Automatisierungssoftware, Digitalisierungsplattform, Predictive Analytics, Predictive Maintenance, Smart Factory, Prozessvisualisierung, IIoT, Industrie 4.0, Datenverarbeitung