Dematic automatisiert Prozesse für 3PL-Dienstleister „Factor 5“

Auto-Store-Anlage mit 4.400 Behältern beschleunigt Bestellprozesse für Parfüm- und Kosmetikprodukte

Autonomes Auto-Store-Lager- und Kommissioniersystem mit circa 4.400 Lagerbehältern und sieben R5-Robotern

Dematic hat von dem spanischen 3PL-(Third Party Logistics) Dienstleister „Factor 5“ den Auftrag für eine automatisierte Ware-zu-Person-Lösung erhalten. Mit dem Ziel, Umsatz und Wettbewerbsfähigkeit des Kunden zu steigern, installierte der weltweit aktive Spezialist für intelligente Automatisierung unter anderem ein autonomes Auto-Store Lager- und Kommissioniersystem, das den Bestellprozess für Parfüm- und Kosmetikprodukte verbessert. Die Lösung wurde kürzlich am Standort in Alovera, nordöstlich von Madrid, erfolgreich implementiert.

„Wir waren auf der Suche nach einem internationalen Technologiepartner, der uns bei der Transformation unserer Lieferketten unterstützt. Um Kosten zu senken und das Wachstum im Online-Verkauf zu bewältigen, waren für uns dabei effiziente und skalierbare Logistikoperationen entscheidend. Ein anderes Ziel war es, einen zuverlässigen Servicepartner zu gewinnen, der uns langfristig zur Seite steht“, sagt Maria de Jesús, Supply-Chain-Direktor bei „Factor 5“. Weitere Punkte, die für Dematic sprachen, waren de Jesús zufolge die Flexibilität, die globale Reichweite und die Zuverlässigkeit.

Das Unternehmen entschied sich für eine modulare Automatisierungslösung von Dematic, die ein Auto-Store-Lagerhaltungssystem beinhaltet. Zudem ist die Lösung problemlos skalierbar, zeichnet sich durch einen niedrigeren Energieverbrauch aus und sorgt gleichzeitig für eine hohe Bestandssicherheit. Darüber hinaus ermöglicht das System, sowohl den Lagerraum als auch die Vorbereitungszeiten für Bestellungen signifikant zu reduzieren. Das Projekt wurde im März 2022 gestartet und innerhalb von weniger als zwölf Monaten erfolgreich abgeschlossen.

Ware-zu-Person-Lösung von Dematic-Software gesteuert

Die gesamte automatisierte Anlage wird von Dematic-Software gesteuert. Das Auto-Store-System umfasst knapp 4.400 Lagerbehälter sowie sieben R5-Roboter, die die Behälter mit den gewünschten Artikeln zu einer der fünf Arbeitsstationen bringen. Dort werden die Artikel dann zur Komplettierung der Bestellungen entnommen. Da den Mitarbeitenden von Factor 5 durch dieses Ware-zu-Person-Konzept weite Strecken erspart werden, steigt die Produktivität erheblich.

Robuste Lösung für langfristige Partnerschaft

Sonia Bello, Vertriebsleiterin bei Dematic Iberia, erklärt: „Bei diesem Projekt hatten wir zwei Hauptziele: Zum einen wollten wir eine robuste Lösung liefern, die den Anforderungen von ,Factor 5’ in vollem Umfang gerecht wird. Zum anderen war uns sehr daran gelegen, auch eine starke Partnerschaft aufzubauen, die für alle Beteiligten Mehrwerte schafft und dazu führt, dass ,Factor 5’ Dematic langfristig als zuverlässigen Technologiepartner betrachtet.“

Santiago de Vicente, CEO von „Factor 5“, resümiert: „Die Lösung von Dematic ist perfekt auf unsere geschäftlichen Anforderungen abgestimmt. Die fortschrittliche und strukturierte Technologie unterstützt das Wachstum und die Entwicklung unseres Unternehmens und versetzt uns in die Lage, uns auch in einem zunehmend komplexeren Markt erfolgreich zu behaupten.“
 

Passende Anbieter zum Thema

Automatisierung, Cobots, fahrerlose Transportsysteme, Intralogistik, Robotik, Software
Automatisierung, Embedded Linux, Steuerungen, I/O-Systeme, Docker, Software, Cloud, Cloud Connectivity, Edge Computing