Sichere und portable Gehäuse für Kohleförderbänder

Schaltschrank als mobile Anschlusslösung bei Emscher Aufbereitung

Geos Schaltschrank von Spelsberg im Einsatz bei Emscher Aufbereitung

Mit den Geos-Schaltschränken bietet Spelsberg Gehäuse speziell für den Einsatz im Industrie- und Outdoor-Bereich. Diese verfügen über eine hohe Schutzart, sind robust und ermöglichen eine montagefreundliche und zeitsparende Installation. Neben ihrer Widerstandsfähigkeit punkten die Gehäuse vor allem in rauen Industrieumgebungen durch Vielseitigkeit. Dazu tragen das intelligente und werkzeuglose Einbausystem sowie die Befestigungsdome im Kasten maßgeblich bei. Die langlebigen Materialien halten Witterungsbedingungen wie Sonne, Wind und Niederschlag problemlos stand. Die Formgebung der Gehäuse, Deckel und das neue Dichtsystem „Drain Protect" sorgen für einen sicheren Verschluss, der Feuchtigkeit, Staub und Schmutz zuverlässig trotzt. Für Kunden ergeben sich daraus zahlreiche Einsatzmöglichkeiten sowie Variabilität bei Produktionsprozessen. 

Auch Emscher Aufbereitung in Duisburg setzt auf Geos Gehäuse, die den portablen Einsatz von Kohleförderbändern gewährleisten. Das 1957 gegründete Unternehmen befasste sich ursprünglich mit der Aufbereitung und Verwertung kohlehaltiger Schlämme aus dem Fluss Emscher. Im weiteren Verlauf nahm es sich aber auch der Vermahlung von Roh- zu Staubkohle an, um diese an Kraftwerke und Zementhersteller zu liefern. Seit 1987 stellt Emscher Aufbereitung mit sechs Mahltrocknungsanlagen umliegenden Hochöfen und weiteren Abnehmern über zwei Millionen Tonnen Kohlenstaub pro Jahr zur Verfügung. Dabei verfolgt der Betrieb stete Weiterentwicklungen im Bereich der Automatisierung, Steuerung und Überwachung der Anlagen zur Energieeinsparung, Verminderung des CO2-Ausstoßes sowie zur Optimierung des Endprodukts und der Energieströme.

Widerstandsfähige, staubdichte Gehäuse mit hoher UV-Beständigkeit

Zur Stromversorgung mehrerer mobiler Kohleförderbänder benötigte das Unternehmen robuste und zuverlässige Gehäuse, die entsprechende Elektroinstallationen passgenau beherbergen können. Die Lösungen sollten als Anschluss- und Zwischenklemmenkästen zum Einsatz kommen und darüber hinaus als Kabelabzweig für Beleuchtungseinheiten dienen. Die Anforderungen waren dabei klar definiert: „Für den Einsatz auf unserem Gelände bedurfte es aufgrund der vielseitigen äußeren Einflüsse widerstandsfähiger und staubdichter Gehäuse-Ausführungen mit hoher UV-Beständigkeit. Zudem war es uns wichtig, den Innenausbau flexibel gestalten und mechanische Bearbeitungen unkompliziert umsetzen zu können“, erläutert Stefan Myja, staatlich geprüfter Techniker für Energietechnik und Prozessautomatisierung bei Emscher Aufbereitung.

Individuelle Bestückung der Gehäuse

Das Duisburger Unternehmen pflegt seit Jahren einen guten Kontakt zu Spelsberg und wandte sich mit seinen spezifischen Anforderungen an den Experten für Elektroinstallationen und Gehäusetechnik. Das flexible Geos-System erlaubt problemlos die individuelle Bestückung der Gehäuse. Diese wurden unter anderem mit Steckerbuchsen sowie Klemmleisten versehen und ermöglicht seither den portablen Einsatz der Förderbänder. Zudem stellt es ein Höchstmaß an Sicherheit sowie Zuverlässigkeit aller Komponenten sicher. „Für die von uns geforderten Spezifikationen bietet Spelsberg aus unserer Sicht das optimale Sortiment im Bereich der Kleinverteiler am Markt an. Wir schätzen die sehr lösungsorientierte Zusammenarbeit und sind von der Qualität der Produkte vollends überzeugt“, resümiert Stefan Myja.
 

Passende Anbieter zum Thema

Schaltschrank, Gehäuse, Blechgehäuse, Maschinengehäuse, Blechgehäuse Hersteller, Maschinengehäuse Hersteller, Blechgehäuse nach Maß, Gehäusebauer, Steuergerät Gehäuse, Industriegehäuse, Industriegehäuse Hersteller, Industriegehäuse nach Maß, Anlageneinhau