EMV, Köln (17.-19.03.2020)

Networking wird auf Europas führender Veranstaltung für elektromagnetische Verträglichkeit großgeschrieben

1988 gegründet, hat sich die EMV inzwischen zu einer maßgebenden Größe der Branche entwickelt. Die internationale Fachmesse, für Elektromagnetische Verträglichkeit, findet im jährlichen Wechsel zwischen Stuttgart und ab 2020 nicht mehr in Düsseldorf, sondern in Köln, statt. In Stuttgart wird die Veranstaltung von Workshops begleitet, in Köln können sich die Teilnehmer auf einen Kongress sowie Workshops freuen. Die Zahlen belegen: Die EMV ist auf Erfolgskurs. Zuletzt zeigten 121 Aussteller auf einer Fläche von 4.200 qm ihre zukunftsweisenden EMV-Produkte und -Dienstleistungen aus nächster Nähe.

Die Messe-, Kongress- sowie Workshopthemen umfassen die gesamte Bandbreite der elektromagnetischen Verträglichkeit. Produkte und Dienstleistungen aus den folgenden Themensparten werden auf der EMV behandelt:

  • Akkreditierung, Zertifizierung, Vor-Ort-Service
  • Antriebstechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Baugruppen- und Elektronikfertigung
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Dienstleistungen
  • Elektromobilität
  • EMV-Messungen und CE-Abnahmeprüfungen
  • ESD- und TEMPEST-unterdrückende Produkte
  • Filter und Filterkomponenten
  • Gebäude- und Haustechnik
  • IT/Datentechnik
  • Kfz- und Verkehrstechnik
  • Leitende und schirmende Kunststoffe
  • Medizintechnik
  • Mess- und Prüftechnik
  • Schaltschrankkomponenten/Mechatronik
  • Schirmsysteme und Abschirmmaterialien
  • Schutz vor Datenübertragung
  • Simulation (Software/Institute)
  • Telekommunikation

 

Stichwörter
EMV